Heilpraktikerin Claudia Teichgräber

Eine Kurzvorstellung meiner Person…

Claudia Teichgräber


Claudia Teichgräber, geb. Röbbert, verheiratet, 2 erwachsene Söhne

Geboren 1967 in Gehrden und aufgewachsen in Hohenbostel / Barsinghausen habe ich mich schon immer für medizinische Zusammenhänge interessiert! Mit Biologie als Leistungskurs im Abitur, einer Ausbildung zur chemisch-technischen Assistentin und 4,5 Jahre Arbeiten in der Hormonforschung am damaligen Max-Planck-Institut in Hannover habe ich erste Erkenntnisse auf dem Gesundheitsgebiet sammeln können.

Es folgten 3 Jahre bei der Firma Riedel-de Haen in Seelze, wo ich mit dem Vertrieb von Lebensmittelanalysetests (für z.B. Salmonellen, EHEC, Schimmelpilze in Milch und Futtermitteln) beschäftigt war.

Durch die Geburten meiner beiden Söhne habe ich mich auch stärker mit naturheilkundlichen Heilmethoden befasst. Eigene positive Erfahrungen mit Bioresonanz, Homöopathie und Schüßler Salzen wurden gefestigt.

Nach längerer Zeit in der Industrie habe ich von 2014 bis 2017 eine Vollzeitausbildung zur Heilpraktikerin an der Akademie für Naturheilkunde BDN in Hannover absolviert und die Prüfung zur staatlich geprüften Heilpraktikerin im Januar 2017 abgelegt.

Februar bis Juni 2017 Assistenz bei HP Ute Martin in Bad Nenndorf

Mitglied im Berufsverband Deutsche Naturheilkunde e.V. BDN

Wichtig für meine naturheilkundliche Arbeit ist für mich das ganzheitliche Betrachten der Patienten sowie ein Miteinander von Therapeuten und Therapien!